Fragen an den Meister


07.05.2015

Frage Nr. 13626: Himbeer-"Plage":-)

Lieber meister, letztes jahr im april habe ich eine himbeere Rubus idaeus i.S. gepflanzt. Mittlerweile hat sich die himbeere eher „zu gut“ –quasi zur plage - entwickelt: auf einer fläche von ca. 5 x 5m bilden sich dutzende austriebe, die alle anderen pflanzen überwuchern. Sogar zwischen den schmalen fugen der gehwegplatten, die meterweit entfernt sind, spriessen die triebe. Wir werde ich die triebe wieder los? Und: kommen die dann immer wieder? Wenn es so weiter geht, besteht mein garten in 2 jahren nur noch aus himbeerpflanzen, hilfeJ Versuche gleich noch eine foto heraufzuladen, hoffentlich klappts!

Himbeer-Plage-

Antwort: Sie sollten die Wurzeln und unterirdischen Triebe sehr gründlich entfernen und darauf achten wo wieder neue kommen. Dann sollten sie um die ursprüngliche Himbeerpflanze eine Wurzelsperre einbauen. Alternativ geht auch ein großer Maurerkübel von dem sie den Boden heraus schneiden und ihn eingraben. Dahinein pflanze sie dann die Himbeere.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: