Fragen an den Meister


27.04.2015

Frage Nr. 13577: Rotbuchenhecke

Hallo Meister, ich habe soeben 150 Rotbuchenpflanzen gekauft ( Freiland, 4 jährig 100-120 cm hoch). 1.)In der Anleitung steht lehmige Erde. Ist es ein Fehler oder gut, wenn ich im Baumarkt "Pflanzerde" kaufe und diese untermische oder ist das eher schädlich? 2.) Ich würde die Pflanzlöcher mit einem Erdbohrer, 20 cm Durchmesser machen wollen, ist das okay? Falls ja, wie tief soll ich jeweils bohren? Leider konnte ich Sie telefonisch nicht erreichen. Ich wollte wissen, ob ich die Rotbuchen noch bis Donnerstag erhalten werde. Ich würde diese gerne am Samstag (2.Mai) pflanzen. Nr: 334931949 Freundliche Grüße Walter Baur

Antwort: Das sollte bis Donnerstag kein Problem sein, wenn sie nur die Rotbuchen bestellt haben. Da dies ja ein 24 Stunden Artikel ist. Zusätzliche Pflanzerde brauchen sie in diesem Fall nicht, das tut bei der Rotbuche nicht not. Das Loch sollte dann etwa 30cm tief sein. 20 cm in der Breite reichen wohl gerade aus. Bei Heckenpflanzungen ziehe ich es immer vor einen Pflanzgraben aus zu heben.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: