Fragen an den Meister


15.04.2015

Frage Nr. 13518: Ligusterhecke vor Eibenhecke

Guten Tag Herr Meyer! Ich habe vor eine Ligusterhecke zu pflanzen und brauche Ihren Rat. Wir haben eine 4 Meter hohe, 14 m lange Eibenhecke, welche radikal seitlich zurückgeschnitten wurde um sie langfristig dichter zu haben. Davor möchte ich gerne eine Ligusterhecke pflanzen. Vorerst reichen 1,20 Meter Höhe als Ziel, optional könnte sie richtig hoch die Eibenhecke irgendwann ersetzen. Standort ist für den Liguster die Westseite der Eibenhecke, sie bekäme von Mittag bis Abend Sonne/Halbsonne. Meine Frage ist, ob das Erfolgsaussichten hat und welchen Liguster ich wählen sollte, damit ich Sommer und Winter möglichst guten Sichtschutz habe? Ein Foto frühe ich bei:

LigusterheckevorEibenhecke

Antwort: Ich empfehle ihnen bei der Eibe zu bleiben. Sie würden sich mit ihren Erwartungen und den Standortvoraussetzungen nur über den Liguster ärgern. Sie sollten aber um ihr Ziel zu erreichen alle Seiten der Eibe so radikal zurück schneiden, auch oben und die andere Seit.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: