Fragen an den Meister


06.04.2015

Frage Nr. 13466: Bepflanzung Erdwall

Guten Morgen und frohe Ostern! Wir haben einen Erdwall, der zur Grundstücksaußenseite bepflanzt werden soll. Zwischen Stabmattenzaun und Wall ist ca. 50 cm Platz. Es ist Nord- teilweise Westseite, hat also erst nachmittags bis abends Sonne. Wir wünschen uns relativ pflegeleichte Pflanzen, die nicht zu groß werden, uns aber vor den Blicken der gassigehenden Nachbarn schützen :-) Wir denken u. a. an eine Zwergkiefer. Wäre das etwas für diesen Standort? Was passt noch so dazu? Bodendecker und Stauden haben wir schon. Die Innenseite (sonnig bis halbschattig) ist letztes Jahr schon mit den verschiedensten Pflanzen (von Ihnen natürlich) schön gemacht worden... Danke für Ihre Anregung! Viele Grüße Katrin

Antwort: Ich würde ihnen da eher zu der Eibe raten, da diese auch klein und schmal gehalten werden kann und selbst dann noch 100%igen Sichtschutz bietet. Mit einer Kiefer wäre das so nicht möglich.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: