Fragen an den Meister


17.03.2015

Frage Nr. 13361: Sequoiadendron giganteum

Hallo Herr Meyer, wir sind schon länger begeisterte Fans von Mammutbäumen und möchten nun selbst solch einen schönen Baum pflanzen. Platzmäßig gibt es keine Probleme. Allerdings hat an der geplanten Pflanzstelle vorher eine riesige Blautanne gestanden. Der Boden wird äußerst großzügig ausgetauscht und die Wurzeln entfernt. Trotzdem sind wir unsicher, ob wir dort dann einen Mammutbaum pflanzen können und bitten Sie daher vor Bestellung um Ihren Rat. Wir lieben den Mammutbaum schon alleine wegen seines bis auf den Boden ragenden buschigen Wuchses über viele Jahre hinweg. Einen schönen Tag wünscht Ihnen Judith Gutowski

Antwort: Das ist kein Problem, vor allem nicht wenn sie den Boden so großzügig austauschen. Alle Mammutbäume (Sequoiadendron giganteum) in den Größen 30-40cm, 40-60cm, 60-80cm und 80-125cm sind von mir selbst mit viel Liebe aufgezogen. ;-)




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: