Fragen an den Meister


08.03.2015

Frage Nr. 13317: Bambushecke

Guten Tag, wir möchten gerne eine hässliche Garagenrückwand mit Bambus begrünen. Länge des Objektes ca. 7m Höhe 2,5m. Ab 11.00 Uhr bis abends sonnig. Die Klinker der Garagen heizen sich mit der Seit etwas auf. Der Pflanzstreifen ist ca. 70 cm breit. Wir suchen eine horstbildende Sorte, wenn möglich nicht überhängenden und ganz so buschig. Das Blatt kann auch etwas größer sein und sollte sich aber bei Sonne nicht einwickeln. Die maximale Wuchshöhe sollte zwischen 3 und 4 Metern liegen. Schnittverträglich und relativ pflegeleicht sollte die Pflanze sein. Da wir das Beet mit Steinen auffüllen wollen, wäre ein nicht so stark Blatt abwerfende Sorte hilfreich. Wir suchen nach einer Pflanzhöhe von mindestens 1m. Wieviele Pflanzen benötigt man dann für die 7m Länge. Außerdem suchen wir noch Gräser oder andere Pflanzen als Solitär, die man mit Bambus (als Eyecatcher) gut kombinieren kann.

Antwort: Sehr empfehlen könnte ich da den Gartenbambus Superjumbo (Fargesia murieliae Superjumbo) Ergänzend würde sicher das Garten-Chinaschilf Malepartus (Miscanthus sinensis Malepartus) gut dazu passen. Sie sollten dann wenn es schnell richtig dicht werden soll mit drei Pflanzen auf dem Meter rechnen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: