Fragen an den Meister


09.02.2015

Frage Nr. 13163: Umpflanzung von Saüleneibe ,Rhododendron und Magnolie

Hallo Herr Meyer, ich möchte zwei Säuleneiben ( ca. 2,00 m und 3,50 m), einen Rhododedron ( schon älter, aber nicht viele Äste, ca. 20 Jahre alt, ca. 1,50m hoch), zwei ca. 15 Jahre alte Buxbäume ( nicht beschnitten, ca. 1,80 m hoch) und eine Magnolie (ca. 20 Jahre alt, ca. 5,00 m hoch, hat schon Knospen), umpflanzen. Die Pflanzen stehen auf dem Nachbargrundstück, hier soll neu gebaut werden und alles vorhandene wird "abgeräumt". Kann ich die Pflanzen jetzt umpflanzen und was muss ich beachten. Danke, im Voraus für Ihre Mühe! Liebe Grüße

Antwort: Ich denke leider das sie keine Chance haben, auch nur einen dieser Bäume zu retten. Wenn sie es versuchen möchten, sollten sie die Pflanzen so weit es geht zurück schneiden und versuchen so viele Wurzeln wie möglich zu erhalten. Warten sie am besten aber noch bis März mit dem Umpflanzen. Ich denke aber das sie sich diesen doch sehr großen Aufwand sparen können, da die Pflanzen es vermutlich nicht überstehen werden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: