Fragen an den Meister


16.01.2015

Frage Nr. 13070: Säulenkirschbaum

Hallo, lieber Meister. Ich habe seit ein paar Jahren eine Säulensüßkirsche. Sie steht im Garten.War gedacht für die Terasse, aber macht jetzt starke Auswüchse. Das heißt, am Hauttrib sitzt ein zweiter weiter unten , der sich stark nachgebildet hat. Sieht alles bischen krüppelig aus.Kirschen saßen an allen Zweigen.Nur nicht an den längergewachsenen ( jährlicher Zuwachs).Kann ich den seitlichen Ast absägen, und alle anderen einkürzen, und wann sollte ich das dann tun.Eine Krone hat der Baum auch nicht.Gibt es da Tips.

Antwort: Mit einem Bild der Pflanze hätte ich bestimmt sehr gut weiter helfen können. Der Seitentrieb sollte aber wohl entfernt werden. Der Rückschnitt kann jetzt sehr gut im Winter vorgenommen werden, solange die Temperaturen direkt beim schneiden nicht unter 0 Grad fallen, bei Frost sollte nicht geschnitten werden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: