Fragen an den Meister


08.01.2015

Frage Nr. 13048: Japanischer Fächerahorn

Der Ahorn wächst meistens ein oder zwei Jahre,dann bekommt er schon im zeitigen Frühjahr trockne weiße Stellen auf den Ästen und stirbt ab das setzt sich an der Pflanze auch im Sommer fort bis Sie total vertrocknet eingeht.Feuchtemangel kann es nicht sein,habe mir voriges Jahr ein sehr großes Exemplar(rot-fein) zugelegt weil ich dachte an Jungpflanzen was falsch zu machen.Aber auch er zeigt schon wider die gleichen Symtome.Vieleicht Antwort einfach-sonst nochmals mit Bild....

Antwort: Mir wäre es sehr lieb wenn sie mir ein Bild von den Blättern oder\und den Trieben schicken könnten. So stochere ich nur im dunkeln und stelle Vermutungen an. Einfach einer neuen Meisterfrage oder einem Kommentar beifügen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: