Fragen an den Meister


22.12.2014

Frage Nr. 13010: Obstbäume

Sehr geehrter Herr Meyer, mein Sohn ist momentan in einem Auslandsschuljahr in Mississippi /USA. Da es dort nur wenig frisches Obst zu kaufen gibt hatte ich die Idee seiner Gastfamilie im Juni ein paar Obstbäumchen mitzubringen damit sie diese in ihren Garten pflanzen können.Die Frage ist nun : es müssten recht kleine Pflänzchen sein, um diese im Flieger transportieren zu können - macht das Sinn? Oder sind diese Pflänzchen dann noch zu empfindlich? und welche Sorten würden sich anbieten (ich hatte an Apfel, Kirsche und Pfirsich gedacht) - das Klima ist eher mediterran mit schwülheißen Sommern und eher milden Wintern - aber eben immer mit recht hoher Luftfeuchtigkeit. Über eine Einschätzung würde ich mich sehr freuen. Herzlichen Dank! Barbara Lorenz

Antwort: Da kenne ich mich wirklich nicht gut genug aus. Ich kann ihnen nicht versprechen, das dieses Vorhaben klappen wird. Ich würde mich an ihrer Stelle lieber vor Ort auf die suche nach Obstbäumen machen. So wie ich es sehe würde es mit den Pflanzen ohne hin Probleme am Flughafen geben.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: