Fragen an den Meister


16.11.2014

Frage Nr. 12868: Christrosen und Beetrosen

Lieber Herr Meyer, Ich möchte noch 2 Beetrosen pflanzen und hätte noch Platz nicht weit von meinen Christrosen. Da mein Garten sehr klein ist, habe ich nicht viel andere Möglichkeiten. Die Christrosen stehen halbschattig unter einer Forsythien und die Rosen natürlich sonnig etwas entfernt (30cm ca.). Mögen die beiden Pflanzen die selben Bodenverhältnisse? Wie immer vielen Dank und liebe Grüße aus dem herbstlich München, U. Kollmuß

Antwort: Rosen sind eigentlich recht anspruchslos an den Boden, Hauptsache er ist schön tiefgründig, nicht zu trocken und ist gut mit Nährstoffen versorgt. Wenn das der Fall ist, gibt es keine Probleme.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: