Fragen an den Meister


18.03.2010

Frage Nr. 1285: Atlas-Zeder und Alpenrose

Frage an den Meister: Möchte in meinem Garten (Alpenraum) eine Atlaszeder und als Hecke Alpenrosen (Almenrausch/Wildform) pflanzen. Habe gehört, dass die Zeder kälteempfindlich ist. Bitte teilen Sie mir mit, welche Größe das Zedern-Bäumchen haben sollte, damit es nicht eingeht. Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit die Alpenrose als Hecke wächst. Sind entsprechende Pflanzen bei Ihnen erhältlich bzw. wo kann man diese erwerben? Vielen Dank im Voraus!

Antwort: Die Zeder ist kälteempfindlich und sollte in den ersten Jahren mit Laub und Reisig geschützt werden. Bei strengen Wintern lassen sie die Nadeln fallen, treiben aber wieder aus. Heckenpflanzen brauchen immer mind. einen jährlichen Schnitt, um in Form zu kommen. Bitte richten Sie Sortimentsfragen an service@pflanzmich.de




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: