Fragen an den Meister


29.10.2014

Frage Nr. 12780: Waldrebe Rosy O\' Grady

Guten Tagh Herr Meyer, vor zwei Jahren habe ich die Waldrebe gekauft und an einem Rosenbogen wachsen lassen. Im ersten Jahr habe ich sie stark zurückgeschnitten, was zu einem guten Neuaustrieb führte. Leider hat sie im Frühjahr noch nicht hoch getrieben, und somit waren die Blüten nur spärlich.Ich weiß nicht, wie ich die Pflanze in diesem Jahr schneiden soll. Ich habe zwei Pflanzen und von jeder 4 Haupttriebe ranken lassen, die sich im Sommer oben getroffen haben. Danke für die Hilfe. Herzichen Gruß Kathrin Viertel

Antwort: Schneiden sie doch mal überhaupt nicht. Sie werden sehen das sie sich prächtig entwickelt. Sie sollten nur im Frühjahr die abgestorbenen Triebe entfernen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: