Fragen an den Meister


20.10.2014

Frage Nr. 12733: Freilandpflanzen stutzen?

Guten Tag, ich habe am WE 225 Freilandpflanzen (wurzelnackt), die ich bei Ihnen bestellt hatte, eingepflanzt. Thuja, Feldahorn und Buchen. Die Pflanzen sind ca. 90 bis 120 cm hoch und die Laubpflanzen haben aufgrund der Jahreszeit keine Blätter mehr. Meine Frage ist, ob ich die Pflanzen vor dem Winter nun tatsächlich noch schneiden soll/muss? Oder müssen sie erst anwachsen? Gibt es Unterschiede zwischen den o.g. Arten? Und wenn, kann ich mit einer (elektrischen) Heckenschere arbeiten oder empfiehlt es sich die Triebe einzeln (und sauber) "abzukneifen", also manuell? Muss ich nur in der Höhe kürzen oder auch die Seitentriebe? Vielen Dank für die Hilfe und Gruß Sebastian Kolf

Antwort: Sie sollten alle Pflanzen ruhig jetzt schon einmal schneiden. Bringen sie doch alle Pflanzen schon einmal auf eine Höhe, so das schon eine schöne Heckenform zu erkennen ist. Dabei sollten bei den Buchen und dem Feldahorn auch die Seitentriebe mit gekürzt werde. Das ist bei den Thuja nicht nötig. Sie können dafür ruhig eine elektrische Heckenschere verwenden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: