Fragen an den Meister


25.09.2014

Frage Nr. 12608: Schädlinge

Lieber Herr Gärtnermeister, in unserem mit neuem Haus bebautem Garten haben wir verschiedene sehr hohe Tujen umgepflanzt, die die Prozedur zunächst sehr gut überstanden haben. Nun mussten wir bereits 2 fällen, da sie von einem Bohrkäfer befallen waren und abgestorben sind. Wir haben große Sorge, dass der Käfer auch die anderen großen Tujen befallen könnte. Haben wir eine Chance, das zu verhindern? vielen Dank p.s. Neuplanzungen schaffen wir in diesem Jahr nicht mehr, da noch die Pflasterarbeiten usw. ausstehen.

Antwort: Ich denke nicht das sie eine Möglichkeit haben etwas dagegen zu tun. Sie können nur versuchen die Pflanzen so gut es geht zu stärken, aber das auch erst wieder ab dem nächsten Frühjahr, da jetzt ja der Winter schon fast vor der Tür steht. Eine Anwendung mit Insektiziden steht meiner Meinung nach in keinem Verhältnis. Sie könnten die Pflanzen aber von oben bis unten mit dem Insektizid Calypso besprühen, aber ohne Garantie das es einen nachhaltigen Effekt auf die Käfer hat.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: