Fragen an den Meister


01.09.2014

Frage Nr. 12479: Wildobsthecke

Guten Tag! Wir planen eine Wildobsthecke, ca. 14m lang. Sie sollte nicht zu breit und max. 3m hoch werden; relativ dicht, damit sie auch bis in den Herbst als Sichtschutz dient. Sind folgende Sträucher dazu geeignet und welchen Pflanzabstand bei Heckenpflanzen empfehlen sie? Welchen Mix würden Sie empfehlen? Mispel, Schwarze Johannisbeere, Heidelbeere, Aronia. Standort: Südbayern Freundliche Grüße Claudia G.

Antwort: Das hört sich doch schon gut an. Stachelbeeren und vielleicht ein Maulbeerbaum würden auch dazu passen. Eine Kornelkirsche und Schlehe wären richtige Wildobstsorten. Ich denke das sie mit zwei Pflanzen auf dem Meter ganz gut bedient sind. Wenn es richtig dicht werden soll, besser drei, aber nicht mehr.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: