Fragen an den Meister


22.08.2014

Frage Nr. 12427: Beete vorm Haus

hallo, ich habe drei beete vorm haus (im pfälzer wald, südliche weinstraße eher milderes Klima!) aber nicht sooo die richtige Ahnung vom pflanzen. die lage der beete ist Südwest, d. h. die pflanzen bekommen erst so ab 15/16.00 Uhr, dann aber die volle sonne! die beete sind mit Muttererde befüllt, einer sperrfolie überzogen und als oberbelag schwarzer schiefer (s. bilder) für beet eins bräuchte ich ein Bäumchen (sollte nicht zu hoch wachsen u evtl. ein paar Sträucher, möchte die beete nicht überladen, beet 2 evtl. ein paar Sträucher u beet 3 zwischen den steelen evtl. ein paar buchensträucher!?! für eine Beratung wäre ich dankbar. wird mich telefonisch melden. beste grüße karl-michael haus

BeetevormHaus

Antwort: Sehr schön vorstellen könnte ich mir zwischen den Steelen jeweils einen Thuja smaragd. Für die Beetbepflanzung würde ich auch sagen weniger ist mehr. Einige schöne Gräser gemischt mit einigen Zwergkiefern würde bestimmt super aussehen und ist total pflegeleicht. Das mit dem Schiefer gefällt mir wirklich sehr gut. Die ein oder andere Eibe oder ein buntlaubiger Ilex (zum Beispiel Ilex altaclerensis Golden King) würden auch sehr gut passen. Sie sollten auf immergrüne Pflanzen setzen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: