Fragen an den Meister


06.08.2014

Frage Nr. 12349: Absterben der blauen Scheinzypressen

Hallo Herr Meyer, uns sind bereits das 2te Mal unsere Chamaezyparis lawsoniana Columnaris Größe 2,50m eingegangen! Das Pflanzloch war gut vorbereitet. Der recht lehmige Boden vermischt mit Pflanzerde.Der Wurzel- ballen angeschlämmt mit Alginure.Die Pflanzen stehen in der vollen Sonne,werden regelmässig ge- wässert. Gepflanzt letzten Herbst,wurden sie jetzt ganz braun.Gekauft in einer Baumschule!! Woran liegt es? Welche Alternativpflanze gibt es?

Antwort: Es könnte ein Wurzelpilz im Boden sein, der ihre Chamaezyparis zu Grunde richtet. Alternativen könnten Thuja und Taxus sein. Diese sind weitestgehend resistent gegen diesen Pilz auch Ilex würde gehen um mal bei den immergrünen Pflanzen zu bleiben.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: