Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen an den Meister


22.07.2014

Frage Nr. 12273: Welche Pflanzen zum Kiefern-beklettern?

Analog zu Frage 9050: Ich möchte an großen Kiefern (ø 30-50 cm) und Gerüsten zwischen den Bäumen Kletterpflanzen hochziehen. Es handelt sich dabei um den klassischen Brandenburger Waldboden: leichte Humusauflage, darunter Sand, noch mehr Sand, irgendwann Lehm. Aufgrund der Kiefernstreu vermutlich sauer, mein Rhododendron fühlt sich pudelwohl. Klima: kalte Winter, trockene heiße Sommer – aber keine freie Lage, d.h. im Wald, windgeschützt und sonnig bis halbschattig. Gießen ist kein Problem. Meine Favoriten sind – in dieser Reihenfolge: 1) Rambler/Kletterrosen (Bobby James, Mme Alfred Carriere, Kiftsgate, etc).), 2) Blauregen Wisteria sinensis 3) Klettergurke (wie in Frage 9050) 4) Kletterhortensien Efeu und ähnliches möchte ich nicht, habick schon jenuch. • Was würden Sie empfehlen, was ausschließen? • Wurzeldruck: Kletterhortensien sollen dem hohen Druck bei Kiefern standhalten. Was ist mit den anderen Pflanzen bzw. kann man da tricksen (Pflanzlocheinfassung, Eimer ohne Boden)? Vielen Dank und sonnige Grüße aus Berlin, j.

Antwort: Generel ist dies ein sehr schwieriger Standort. Wenn sie mal in einen Kiefernwald schauen, sehen sie auch kaum anderen Bewuchs und eigentlich keine Kletterpflanzen. Kletterrosen würde ich sofort ausschließen. Was noch klappen könnte wäre in der Tat die Kletterhortensie, der Blauregen und Clematis (Wildsorten keine Hybrid-Sorten). Aber alles ohne Garantie und wohl auch nur mit Pflege. Sehr schwieriger Standort unter den Kiefern.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: