Fragen an den Meister


19.07.2014

Frage Nr. 12257: Winterlinde im Kübel

Hallo Herr Mayer,wir haben im Frühjahr eine Winterlinde von Ihnen in einen 20 l-Kübel eingepflanzt (wurde von Ihnen so geraten). Sie hat sich auch gut gemacht bis vor einigen Wochen als es tageweise sehr heiß wurde.Ihre Blätter verfärbten sich gelb-braun, z.T. sogar ganz braun und sie hat die Blätter nach unten geklappt.Sie steht auf einem Balkon und hat fast den ganzen Tag Sonne. Abends wird sie mit ca. 10 l gegossen.Ist das bei Hitze zu wenig oder steht sie zu sonnig? Was meinen Sie? Danke!

Antwort: Das wird auf jeden Fall an zu wenig Wasser liegen. Der Topfballen muss bei solchen Temperaturen wirklich richtig feucht gehalten werden. 10 Liter werden da nicht ausreichen. Sie sollten auch am besten spezielle Kübelpflanzenerde verwenden, diese speichert mehr Wasser als normale Blumenerde. Es darf im Sommer auch gerne ein Untersetzer unter dem Kübel stehen indem immer etwas Wasser steht. So kann man auch schnell sehen wann nach gegossen werden muss.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: