Fragen an den Meister


14.07.2014

Frage Nr. 12233: Thuja Smaragd Hecke

Guten Tag Herr Meyer, ich habe vor etlichen Jahren eine Thuja Hecke von Ihnen eingepflanzt, die mittlerweile über 2m hoch ist und oberarmdicke Stämme gebildet hat. Allerdings habe ich wohl einen Fehler gemacht und den Pflanzabstand zu eng gewählt (40-50cm. Außen sieht die Sache ja noch ganz nett aus, innen wird aber alles vermehrt braun. Frage: Macht es Sinn die Hecke auszudünnen und jeden zweiten Baum zu entfernen? Vielen Dank Grüße R. Fabro

Antwort: Nein, das die Pflanzen innen braun werden, ist ganz normal. Da wo kein Licht mehr hin kommt werden die Triebe braun. Das liegt einfach daran das die Pflanze diese nicht mehr braucht und sie deshalb die Versorgung einstellt. Kein Licht bedeutet eben auch keine Photosynthese. Thuja Hecken müssen aus diesem Grund regelmäßig geschnitten werden. Wird die Hecke zum Beispiel 10 Jahre nicht geschnitten und wird dann weil sie zu groß und zu breit geworden ist stark geschnitten, entstehen große braune Löcher, die sich eigentlich nie wieder ganz schließen. Die Hecke ist dann also eigentlich versaut. Es ist also wichtig die Hecke jedes Jahr mindestens einmal zu schneiden. Es sei denn sie darf völlig frei wachsen. Dann wird sie über die Jahre aber sehr mächtig.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: