Fragen an den Meister


29.06.2014

Frage Nr. 12157: Glyzinie vertrocknet

Hallo Herr Meyer, , durch die langanhaltende Trockenheit und meine längere Abwesenheit (länger als geplant ) ist die Glyzinie auf dem Balkon vertrocknet. Sie ist acht Jahre alt und hat immer durch ihre üppigen Blätter einen hervorragenden Sichtschutz gewährt. Jetzt lagen alle Blätter vertrocknet am Boden. Habe nun zurückgeschnitten – dabei festgestellt, dass auch die abgeschnittenen Äste innen trocken waren. Meine Frage: ich kenne die Glyzinie als sehr robust, aber wird sie sich von dieser Tortur erholen? Soll ich womöglich noch weiter zurückschneiden? Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Glyzinievertrocknet

Antwort: Wenn die Triebe innen auch schon ganz trocken waren, kann ich ihnen nur wenig Hoffnung machen. Aber es würde sich lohnen 3-4 Wochen bei ausreichender Bodenfeuchte ab zu warten, ob sie von unten vielleicht neu austreibt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: