Fragen an den Meister


14.06.2014

Frage Nr. 12079: Frage 12078

Kann leider keine Antwortfunktion zu Ihrer Antwort auf meine o.g. Frage finden. Vielen Dank für die schnelle Reaktion. Die Hydrosteine sind schon relativ alt und waren vorher bei einer anderen Pflanze "in Gebrauch" Allerdings sind die ja schon seit dem Winter in diesem Kübel und diese Giessreaktionen treten erste seit ca 4 Wochen auf. Ich überlege schon ob ich das Bäumchen noch mal austopfe um mir das anzuschauen aber habe Sorge dass ihm das noch mehr schadet.

Antwort: Das sollten sie vielleicht wirklich mal tun. Es könnte auch ein Pilzbefall an der Wurzel vorliegen. Solange sie nicht den gesamten Wurzelballen auseinander nehmen, sollte es ihrem Bäumchen nicht schaden. Sie könnten mir ja auch ein Bild beifügen, dann kann ich es mir mal anschauen. Es sollten jetzt in der Erde eigentlich jede Menge frische weiße Wurzeln zu sehen sein. Wenn sie erkennen das sich einige braun verfärbt haben und bereits wieder abgestorben sind, könnte eine Pilzinfektion vorhanden sein. Diese könnten sie zum Beispiel mit den `alten´ Hydrosteinen eingeschleppt haben.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: