Fragen an den Meister


11.06.2014

Frage Nr. 12066: juniperus horizontalis glauca

Ich habe seit einigen Jahren einen Hang am Haus (ca.40 Qm)mit juniperus horizontalis glauca bepflanzt.Die Fläche war auch fast geschlossen.Jedes Frühjahr habe ich mit Spezialdünger gedüngt.Seit vorigen Jahr zeigen sich braune Stellen,die dieses Jahr noch größer wurden, 35% der Fläche.Die Nadeln werden braun,die Äste trocken.Ich habe schon zwei mal mit Bittersalz gegossen.Ich sehe keine Wirkung. Was kann ich tun ?? Mit freundlichem Gruß H.Holland

Antwort: Ohne Bild kann ich hier nur schwer weiter helfen. Es könnte sich aber um das Phomopsis-Triebsterben an Wacholder handeln. In diesem Fall könnten sie mit unserem Garten Pilz-Frei behandeln. Am besten entfernen sie vor der Behandlung alle abgestorbenen Pflanzenteile und entsorgen diese.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: