Fragen an den Meister


13.03.2010

Frage Nr. 1203: Rhododendronblätter fallen ab

Guten Tag !! Ich habe ein (bzw. 3) Probleme: Unsere Rhododendren (sind seit 4 Jahren gepflanzt) haben im Laufe des Sommers braune Blätter bekommen( sieht aus wie verbrannt) und jetzt fallen alle Blätter ab. Ein Rhododendron hat schon keine Blätter mehr. Wir gießen regelmäßig und die Pflanzen wurden auch von einem Fachmann an diese halbschattige Stelle gepflanzt. Was kann ich tun ??

Antwort: Entweder Vertrocknung oder Stickstoffmangel. Gängige Schädlings-/Krankheitsbilder scheinen es nicht zu sein (haben meist fleckige Verfärbungen oder Knospenfäule). Eine Kompostgabe im Frühjahr könnte helfen. Ansonsten auch gängige Volldünger.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: