Fragen an den Meister


03.06.2014

Frage Nr. 12028: Alternative für Heckenrosen

Hallo Herr Meyer! Ich habe ein Problem mit diesem Steilhang. Er ist voll mit Heckenrosen und Eschen. Nun soll alles neu gemacht werden. Ich habe vor alles mit der Motorsäge, bzw. mit der Motorsense umzumachen. Müssen die Heckenrosen ausgegraben werden?? Ich will den ganzen Hang mit Bodendecker-Wacholder zumachen. Welche Bodendecker können Sie mir empfehlen?? Der Boden ist 30 cm Braunerde, und dann kommt gelber Sand. Die Rosen waren ursprünglich zur Hangbefestigung gedacht.

AlternativefrHeckenrosen

Antwort: Ja die Rosen müssen sie leider komplett ausgraben, sonst treiben sie nur sehr stark wieder aus. Ähnlich sie es bei den Eschen aus. Wenn sie die Rosen jedes Jahr im zeitigen Frühjahr runter schneiden würde es schon viel besser aussehen. Als Wacholder würde ich den Juniperus squamata Blue Carpet empfehlen.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

andy322 am 03.06.2014:
Bilder
12028
12028




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: