Fragen an den Meister


14.05.2014

Frage Nr. 11926: Photinia & Co.

Guten Morgen Herr Meyer! Bei mir und meinen Nachbarn gab es mit unserer Photiniasorte (die mit dem knallroten Austrieb) die letzten Jahre immer wieder Frust und Enttäuschung wegen Frostschäden. Zufällig habe ich in unserer Gegend (Franken) aber jetzt zwei fantastisch blühende und absolut vital aussehende Photiniabüsche entdeckt und ihre"Halter" befragt, die allerdings nicht wussten, welche Sorte das konkret ist. Auch im Stadtgrün habe ich jetzt solche Büsche entdeckt. Um welche Sorte handelt es sich vermutlich? Der Austrieb und die Blätter sind eher braunrot, die Blattform sieht aus wie bei meinen zuhause und es sind richtige Büsche, die gerade üppig blühen. Vielen Dank, B. Hubner

Antwort: Es wird sich wahrscheinlich um die selbe Sorte handeln. Oft reichen schon geringe Unterschiede was den Standort angeht um einen solchen Unterschied herbei zu führen. Außerdem vertragen alt eingesessene Exemplare den Winter sehr viel besser. Musste die Erfahrung leider auch mit einer Photinia fraseri Red Robin machen, ich hatte mir im Sommer einen schönen Hochstamm in den Garten gepflanzt der von einem Kunden Storniert wurde, aber auch dieser hat den ersten Winter nicht überlebt. Jetzt dient er als Kletterhilfe für Clematis.....




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: