Fragen an den Meister


14.05.2014

Frage Nr. 11925: Raupen an Stachel- und Johannisbeere

Hallo, es ist nun das zweite Jahr in dem sich Raupen an meinen Stachel- und Johannisbeeren zu schaffen machen. Letztes Jahr habe ich nur einige hundert abgesammelt, aber die Büsche waren trotzdem kahl. Dieser Jahr habe ich zusätzlich die chemische Keule ausgepackt und Bayer Raupen frei gesprüht und zusätzlich abgesammelt. Es ist jetzt ca 1 Woche her, aber Raupen sind wieder da. Was kann ich noch machen? Handelt es sich hier um eine Stachelbeerenwespe? Nützt es evtl schon die Stachelbeeren zu entfernen? Das Rindenmulch unterhalb habe ich bereits entfernt, da sich hier nachdem sprühen viele Raupen befanden. Vielen Dank im Voraus

RaupenanStachel-undJohannisbeere

Antwort: Sehr gute Aufnahme. Das ist ja ärgerlich,das sie jedes Jahr mit den Plagegeistern zu tun haben. Ich würde aber leider sagen, das sie nicht mehr machen können als die Raupen ab zu sammeln oder erneut zu sprühen. Sie könnten das Raupen frei einmal mit unserem Calypso ergänzen. Manchmal bringt es auch schon etwas die Pflanzen mit dem Gartenschlauch kräftig ab zu spritzen. Für die Zukunft sollten sie vielleicht ein paar Nisthilfen für Meisen aufhängen, die fressen sehr gerne die Raupen. ;-)


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

BEECKSEN am 14.05.2014:
Hier ein Bild




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: