Fragen an den Meister


05.05.2014

Frage Nr. 11877: Fliederbäumchen Tinkerbell

Sehr geehrterr Herr Meyer, mein Fliederbäumchen Tinkerbell steht im Halbschatten im Kübel im 3. Standjahr auf der Terrasse. Nachdem es ihm bislang immer gut zu gehen schien, sind in diesem Jahr die winzigen Triebe sofort verwelkt, vertrocknet. Sie sehen jedenfalls schwarz aus. Nicht ein einziger grüner Trieb. Ist er noch zu retten und wie? Können die Hornspäne verantwortlich sein, die ich vor 3 Wochen hinzu gab?

FliederbumchenTinkerbell

Antwort: Hier ist leider nichts mehr zu machen. Tut mir leid. Die Hornspäne haben damit aber nichts zu tun. Die Wurzel wird im Winter Schaden genommen haben. Die Triebe sind dann jetzt im Frühling mit der Kraft die noch in den Trieben steckte ausgetrieben, aber da von der Wurzel kein Nachschub kam, sind diese dann schnell wieder verwelkt. Da kann man wirklich gar nichts mehr machen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: