Fragen an den Meister


01.05.2014

Frage Nr. 11859: roter Ginster

Hallo, ich hatte vergangenes Jahr zwei Ginster gepflanzt, einen roten und einen orangen. der rote hat schon im Herbst dürre Äste bekommen und ist im Winter ganz eingegangen. Der orange hat überlebt, nur soll andem Standort was anderes hin, kann man Ginster umpflanzen und benötigt er Winterschutz? Mit freundlichen Grüßen Petra Hartwig

Antwort: Ja Ginster kann man umpflanzen, nur wird er jetzt sicher schon ausgetrieben sein. In diesem Fall sollten sie besser bis zum nächsten Frühjahr mit dem umpflanzen warten. Winterschutz ist bei einer Frühjahrspflanzung nicht notwendig, da er bis zum Winter sehr gut angewachsen ist.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: