Fragen an den Meister


25.03.2014

Frage Nr. 11667: Nordmanntanne - die jünsten Triebe sind hellgrün bis gelblic

Sehr geehrter Herr Meyer, wir haben letztes Jahr 4jährige, wurzelnackte Nordmanntannen gepflanzt. Diese sind auch in einwandfreiem Zustand angekommen und angewachsen. Auch der Austrieb war erfolgreich. Allerdings sind alle neuen Triebe sehr hellgrün, fast schon gelblich und haben sich auch über all die Monate nicht mehr dunkelgrün gefärbt. Die älteren Äste sind davon nicht betroffen, diese sind im bekannten dunkelgrünen Nadelkleid. Ansonsten sehen die Bäumchen gesund aus, auch die hellen Triebe haben Knospen und nadeln nicht. Einzig die Farbe macht uns nervös. Haben Sie vielleicht eine Vermutung, was es damit auf sich hat, oder ob hier etwas im Anmarsch ist? Wir kriegen wir das wieder hin? Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Mühe!!! Freundliche Grüße Klaus Konrad

Antwort: Hier liegt eindeutig ein Nährstoffmangel vor. Sie sollten jetzt unbedingt düngen, am besten einen Volldünger oder wenn sie etwas organischen benutzen möchten, haben wir auch einen speziellen Nadelbaum Dünger.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: