Fragen an den Meister


08.03.2014

Frage Nr. 11581: Berberitze Hecke

Guten Morgen . Wir haben eine ca. 25 Jährige Berberitze Hecke die 1.20 m hoch ist . In den letzten 2 Jahren sind an der Hecke enorm viele Flechten gewachsen (weiße Flechten die auch an den Bäumen wachsen ). Dadurch sind schon zum Teil einige Äste an der Hecke abgestorben . Meine Frage wäre , kann man die Hecke ganz runter schneiden oder gibt es noch eine andere Möglichkeit die Flechten \"zu beseitigen\" Vielen Dank Gruss Torben Schneider

Antwort: Da würde nur ein starker Rückschnitt helfen. Eigentlich haben Berberitzen ein sehr starkes Ausschlagsvermögen. Da die Hecke aber nicht mehr die jüngste ist, kann es einige Zeit dauern bis sie sich erholt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: