Fragen an den Meister


28.02.2014

Frage Nr. 11512: Wie alt kann Liguster werden?

Wir haben einen Schrebergerten übernommen, der aus den 1930er Jahren stammt. Die Ligusterhecke davor ist in sehr schlechtem Zustand. Nun frage ich mich, ob das auf die Vernachlässigung der letzten beiden Jahre zurückzuführen ist und die Sache mit Rückschnitt und Düngung wieder in Ordnung kommt. Allerdings nehme ich an, dass die Hecke inzwischen auch schon 80 Jahre alt ist. Leidet sie vielleicht an Altersschwäche und sollte ausgetauscht werden? Ich habe bis jetzt nirgends Angaben gefunden, wie alt verschiedene Gartenpflanzen eigentlich werden. LG und vielen Dank schon mal im Voraus!

Antwort: Ich bin ihrer Meinung. Bei der Hecke wird nicht mehr viel zu machen sein. Ich hatte das selbe Problem, als ich mein haus gekauft habe. Ich habe die Hecke entfernt und eine neue Liguster Hecke gepflanzt. Habe den Liguster Atrovirens gegen den Ovalblättrigen Liguster getauscht und bin sehr glücklich damit. Alte Ligusterhecken lassen sich zudem erstaunlich leicht entfernen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: