Fragen an den Meister


10.03.2010

Frage Nr. 1151: Kirschlorbeer mit Heckenschere

Guten Tag Herr Meyer, wir wollen eine pflegeleichte Hecke anpflanzen, die sich auch gut schneiden lässt. Wozu raten Sie? Wir dachten an Kirschlorbeer. Kann man diese Pflanzen mit der Heckenschere bearbeiten? Ich las an anderer Stelle in diesem Forum, dass dann die Blätter braun werden. Die Hecke sollte auch im Winter grün sein. Wir sind sehr unschlüssig!! Vielen Dank für Ihre Antwort

Antwort: Das stimmt. Mit einer elektrischen Heckenschere bekommen die Blätter unschöne Schnittstellen. Ausserdem werden Sie meist locker geschnitten (also nicht kerzengerade). Man schneidet Sie also eher mit der Rosenschere (kommt ja auch auf Grösse und Länge an). Als Alternative könnte ich Thuja oder Liguster empfehlen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: