Fragen an den Meister


22.02.2014

Frage Nr. 11436: Sonnengarten

Hallo, Also mein Garten ca 800 m2 sind im allgemeinen voll in der Sonne ab dem späten Vormittag bis zum Abend.Was mich nachdenklich macht, ist die Tatsache, dass trotzdem der Rasen mehr Moos als Gras aufweist, obwohl jährlichem Vertigotieren und kalken.Außerdem, und das find ich noch bedenklicher, die Blumenbeete, hautsache Bodendecker, schon mehrere Jahre alt haben zwischen den einzelnen Pflanzenphasern Moos sitzen. Es ist schwierig dies zu entfernen, da dann Pflanzenteile mit rausgerissen werden.Eine Bodenprobe vor ein paar Jahren war gut ausgefallen.Haben eher sandigen Boden ( Gestboden) im Garten

Antwort: Das ist in der Tat etwas merkwürdig, ich denke das es in diesem Fall fast nur noch an einer Unterversorgung von Nährstoffen liegen kann. Sie sollten neben dem Kalk im Herbst und Frühjahr auch den Rasen zweimal im Jahr düngen. Am besten im April und Juli. Verwenden sie dabei am besten einen Dünger mit Mossvernichter oder einen mit einem hohen Eisen Anteil, die beugt dem Moos vor.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: