Fragen an den Meister


12.02.2014

Frage Nr. 11361: Rododendron / Kirschlorbeer

ist es sinnvoll den "Japanische Azalee Kermesina" in einem Hang und mit Kirschlorbeer "Mount Vernon" im Wechsel zu pflanzen ? Wie sollte dabei der Planzabstand gewählt werden und wachsen diese Pflanzen auch bei Verwendung von "Unkrautfolie"?

Antwort: Die Unkrautfolie ist kein Problem. Sie sollten aber bei der Auswahl der Kirschlorbeer Sorte auf die Wuchshöhe achten da die Japanische Azalee Kermesina, ja nur maximal 80-90cm hoch wird. Nicht das sie unter den Kirschlorbeer verschwindet. Ich denke das der Kirschlorbeer Mano sehr gut dazu passen würde. Sie könnten dann je nach Pflanzengröße die sie kaufen schon zwei bis drei Pflanzen auf dem m² pflanzen. Dann wächst alles schön dicht in einander.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: