Fragen an den Meister


28.01.2014

Frage Nr. 11228: dreimasterblume - rhoed spathcea tricolor

Habe diese Pflanze als Beigabe zu einer meiner Bestellungen erhalten. Wollte nur wissen, ob diese Pflanze für Tiere giftig ist. Mein Hund hat sämtliche Blätter abgefressen und es ging ihn hiterher nicht gut, war sehr aufgeregt und hat das meiste an gefressenen Blätter wieder, zum Glück, erbrochen. Wir hatten zunächst seine Symptomatik nicht einordnen können, erst als ich die abgefressene Pflanze entdeckte. Bei einer Schefflerer Pflanze passierte vor längerer Zeit das Gleiche, seitdem wissen wir, dass diese für Tiere giftig ist. Normalerweise frißt unser Hund nicht alles in sich hinein. Hier läßt der Hundeinstinkt wohl zu Wünschen übrig. Jutta Wolf

Antwort: Wirklich giftig ist wohl nicht, aber sie kann Reizungen und allergische Reaktionen verursachen. Der Magen ihres Hundes hat wohl schnell gemerkt, das ihm das nicht bekommt. Er wird sicher keinen Schaden davon behalten. Ich kenne das von meinem Mops, erst die wiederlichsten Sachen in sich reinfressen und dann alles auf den Wohnzimmerboden erbrechen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: