Fragen an den Meister


14.01.2014

Frage Nr. 11106: Blt. Sträucher umpflz.

Guten Tag, muß im Spätwinter/fr.Frühj. einen zu mächtig gewordenen Buddleijy alternifolie umpflanzen. Dieser ist ca. 10jährig und hat sich zu einem Stamm verdoppler entwickelt ca. 40cm breit. Kann ich diesen , stark zurückgeschnitten, alles alte Astwerk bodentief weggesägt etwa 6-8 Jungäste verbleibend, diese auf 80cm gestutzt , wobei auch beim Ausgraben viel Wurzelpulk mit abgeschnitten werden muß. dann ordentlich , sauber zurückgeschnittene Hauptwurzeln mit Faserwurzelwerk dran- an eine andere Stelle, wo er sich dann wieder ausbreiten kann, verpflanzen??? Welche Tipps haben Sie mir? Und ein Weinstock muß auch umgesetzt werden, aber in einen gr. Containerkübel (Terasse) , dieser soll dann als Spalier gezogen werden. Vielen Dank für Ihre Hilfe, ein gesundes Neues Jahr J.Betz

Antwort: Das ist beides durchaus machbar, auch der Zeitpunkt dafür ist gut gewählt. Mir scheint sie haben sich schon sehr viele Gedanken gemacht und sind gut vorbereitet. Sie sind auf dem richtigen Weg und ihre Ideen sind sehr gut. Ich bin mir sicher das so alles gut gehen wird. Geben sie beiden ordentlich Hornspäne mit in die Erde, dann fühlen sie sich am neuen Standort gleich richtig wohl.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: