Fragen an den Meister


07.01.2014

Frage Nr. 11047: Birnengitterrost

Wie entfernt man den Birnengitterrost,ich möchte endlich wieder schöne und gute Birnen ernten!!!

Antwort: Das ist leider nicht so leicht. Da sie die Birnen bestimmt essen wollen, scheiden Chemische Mittel bestimmt schon aus. Der Birnengitterrost wechselt im laufe des Jahres die Wirtspflanze. Im Sommer kennen wir ihn an den Birnen, den Winter verbringt er aber Wachholderpflanzen. Wenn sie also einen Wachholder im Garten haben, sollten sie diesen entfernen. Vielleicht können sie davon auch ihre Nachbarn überzeugen, vielleicht mit einem kleinen Korb Befallsfreier Birnen. ;-) Eine Biologische Vorrbeugung ist mit dem Pflanzenstärkungsmitteln Schachtelhalm-Extrakt möglich. Sprühen sie die Bäume ab dem Blattaustrieb im Abstand von 10 bis 14 Tagen etwa drei bis vier Mal gründlich ein.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: