Fragen an den Meister


03.01.2014

Frage Nr. 10986: Pflanzung Kiefern

Hallo, Sie haben vor Kurzem zur Beantwortung einer anderen Anfrage mitgeteilt, dass jetzt - auch bei Frostfreiheit - keine Kiefern gepflanzt werden sollten. Gerade dies habe ich aber vor. Ist davon abzuraten, wenn ja, warum? Der Standort ist eine südseitige Böschung mit sandigem Untergrund.Kiefern erscheinen mir wegen der Pfahlwurzeln als geeignet hierfür. Typisches Brandenburg halt. Sehen Sie das ebenso? Danke.

Antwort: Ja absolut, die Kiefer würde sehr gut passen. Man kann jetzt pflanzen, ich rate aber davon ab, weil die Pflanzen jetzt keine neuen Wurzeln mehr bilden. Wenn es dann nochmal richtig Winter werden sollte, was gerade bei ihnen in Brandenburg ja auch schnell mal zwei Wochen und mehr Dauerfrost bedeutet, dann kann es schnell zu Schäden kommen, gerade auf der Südseite und bei schon größeren Pflanzen. Es kann aber auch alles gut gehen. Aber um Entäuschungen vorzubeugen rate ich davon ab, da es auch keine Vorteile mehr hat jetzt noch zu pflanzen, die Pflanzen wachsen sowieso erst wieder wenn es wärmer wird. Man geht also ein unnötiges Risiko ein ohne auch nur den geringsten nutzen davon zu haben. Dies zählt allerdings nur für immergrüne Pflanzen, laubabwerfende Gehölze kann man jetzt ohne Probleme pflanzen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: