Fragen an den Meister


14.11.2013

Frage Nr. 10727: Urwelt-Mammutbaum Metasequoia glyptostroboides

Guten Tag! Ich habe vor kurzem einen Urwelt-Mammutbaum (Metasequoia glyptostroboides)im 7,5l-Container (ca. 150 cm) über pflanzmich.de bekommen und diesen ausgepflanzt und an einem ca. 2,5 m hohen und ca. 3 cm dicken Baumpfahl, der dem Baum ca. 50 cm überragt, befestigt. Es ist ein wirklich schönes Exemplar, nur die Spitze war deutlich abgeschnitten. Da ich diesen Baum aber gerne hoch wachsen lassen möchte hätte ich eine Frage: Soll ich den Seitentrieb unter der Schnittstelle an dem Baumpfahl nach oben binden oder wächst unterhalb der Schnittstelle ein neuer (Haupt)trieb in die Höhe, den ich dann am Pfahl befestigen kann oder soll? Vielen, vielen Dank!

Antwort: In der Regel, bildet sich von alleine ein neuer Leittrieb. Wenn das nicht der Fall sein sollte, oder sich mehrere bilden, dann können sie einen an dem Pfahl nach oben binden und gegebenenfalls die anderen entfernen. Das sollten sie aber erst nächstes Jahr im Juli-August tun, dann lässt sich das neue Wachstumsverhalten sehr gut erkennen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: