Fragen an den Meister


09.11.2013

Frage Nr. 10696: windschiefe Feuerdornhecke - Frage 10673

Lieber Meister Meyer, hier kommen die Fotos von der umgekippten Feuerdornhecke. Bisher war ich der Meinung so eine Hecke trägt sich selbst und ich habe nur im Frühjahr sparsam geschnitten. Die Hecke sollte erst eine gewisse Höhe erreichen bevor ich einen Formschnitt machen wollte, vielleicht war das ein Fehler. Wann sollte die Hecke geschnitten werden?

Antwort: Der doch sehr reiche Fruchtbesatz wird auch seinen Teil zum umkippen beigetragen haben. War es bei ihnen auch so stürmisch, wie bei uns in der letzten Zeit? Ich denke hier hilft nur ein harter Rückschnitt und ein beherztes wieder aufrichten, sie sollten die Hecke dann mit Stangen in der Erde fixieren. Oder sie schneiden stark zurück und verpflanzen die Hecke ein kleines Stück, damit sie nochmal von neu anfangen kann.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: