Fragen an den Meister


22.10.2013

Frage Nr. 10521: Rosen

Guten Morgen Herr Meyer, ich möchte in meinem Garten ein Blumenbeet komplett mit Rosen neu gestalten, dieses Beet hat Morgensonne und ab dem Nachmittag Schatten. Gerne hätte ich Edelrosen wie Ambiente, Erotika, Mainzer Fastnacht mit großen Blüten die ich auch als Schnittblume verwenden kann. Kann ich diese Rosen trotz der Größenunterschiede zusammen pflanzen? Ich hatte vor ca. 15 Jahren in diesem Beet schon einmal Rosen und diese hatten trotz Behandlung Sternrußtau kann ich trotzdem dieses Beet wieder für Rosen nutzen? Vielen Dank für ihre Antwort! Mit freundlichen Grüßen U. Weiß

Antwort: Da sehe ich überhaupt keine Probleme. Sie sollten aber genügend Abstand zwischen den Pflanze lassen, damit sie sich gut entfalten können. Sehr nützlich wäre es auch, wenn sie das Beet etwas mit Lavendel auflockern. Der Sternrußtau wird natürlich durch den halbschattigen Standort etwas begünstigt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: