Fragen an den Meister


04.03.2010

Frage Nr. 1049: Flieder

im letzten Jahr wurde ein fünf Jahre alter Flieder verpflanzt, alles ging soweit gut, im Frühjahr hat er auch neu ausgetrieben und Blüten angesetzt, allerdings alles in Bonsai-Ausgabe, die Blätter sind zwar noch grün, baer sehen irgendwie leblos aus, ohne Saft und Kraft, neue Triebe kommen gar nicht, es sieht eher so aus, als wenn alles vetrtrocknet ist und die Blätter sind wir zusammengeklebt, außer kleine Spinnen, keine anzeichen von Schädlingen erkennbar, was muß ich tun? Recht herzlichen Dank!

Antwort: Die Spinnen könnten Milben sein, die je nach Art unterschiedliche Schadbilder hervorrufen. Sie befallen geschwächte Pflanzen an. Nach dem Umpflanzen ist die Pflanze zunächst geschwächt. Es kann auch ein Wassermangel sein bzw. eine Kombination aus beiden. Sollte sich das Schadbild verschlimmern, so können Sie im Bau- und Gartenmarkt ein geeignetes Pflanzenschutzmittel erfragen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: