Fragen an den Meister


11.10.2013

Frage Nr. 10428: Eibenhecke

hallo, ich habe seit 4 Jahren eine Eibenhecke Taxus baccata, die aus ca. 25 Pflanzen besteht. Bei dreien davon färben sich die Nadeln regelmässig gelb, brau oder rötlich (s. Foto), ohne dass Nadeln abfallen. Nach einiger Zeit färben sich die unschönen, weil man ja grüne erwartet, Nadeln wieder zurück in grün. Was kann man tun, um dieses abzustellen oder zu verhindern? Vielen Dank und viele Grüsse Manfred Schirp

Eiben-Fehlfärbung

Antwort: Hmm... sehr merkwürdig, das die Nadeln von alleine wieder grün werden. Es scheint mir als wenn diese Pflanzen einige Probleme mit den Wurzeln haben. Kann es sein das die Erde dort ein wenig zu nass ist? Sie sollten vielleicht mal eine der Betroffenen Pflanzen vorsichtig ausgraben und die Wurzel überprüfen, wie es dort aussieht. Wenn sie das tun, dann können sie auch gleich schauen ob es weiße Larven in der Erde um die Wurzeln herrum gibt, das könnte auch ein Grund sein. Sie könnten mir dann auch nochmal neue Bilder schicken. Zur not müssen sie die Pflanzen ersetzen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: