Fragen an den Meister


06.10.2013

Frage Nr. 10377: Blattläuse an de Magnolie

Hallo Herr Meyer! Im Frühjahr 2012 habe ich ein Magnolienstrauch gepflanzt. Er ist kräftig gewachsen und muss jetzt umgepflanzt werden, weil der jetzige Platz zu klein wird. Im Sommer waren die neuen Triebspitzen voller Blattläuse. Mit einer Lösung aus Wasser, etwas Spülmittel und ein paar Tropfen Spiritus habe ich sie beseitigen können. Jetzt sehen alle Triebspitzen, (wie auf dem Foto zu erkennen) aus als wenn sie nicht mehr weiter wachsen. Was mache ich nun, abschneiden, oder so lassen. Gewässert wurde regelmäßig. Mit freundliche Grüßen Uwe

Magnolie Blattläuse

Antwort: Es sieht so aus als wenn die Pflanze auch einige Probleme mit ihrem Hausmittel hatte. Das sie jetzt nicht mehr wächst, ist aber normal, wir haben ja auch schon bald Winter. Sie sollten die Triebe um 20cm kürzen und ansonsten nichts weiter tun.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: