Fragen an den Meister


05.09.2013

Frage Nr. 10085: Apfelbaum

Hallo,lieber Meister Mein Apfelbäumchen macht mir Sorge. Er trägt seit 3 Jahren , mal mehr mal weniger Äpfel.Habe jedes Jahr im zeitigen Führjahr das Stämmchen gekalgt und um den Stamm Insektenklebriemen gelegt.In diesem Jahr sind alle Äpfel wurmstichig.In den Stichstellen bildet sich braune Kruste.Ist nun alles verloren? Was kann ich tun, damit mir dies nicht im nächsten Jahr wieder passiert.Oder haben die Raupen jetzt die Oberhand und ich nie wieder eine Chanse für gesunde Äpfel

Antwort: Soetwas kann immer mal passieren, das Problem tritt in manchen Jahren überhaupt nicht auf, dafür in anderen dafür umso stärker. Sie sollten nur darauf achten das sie altes Laub und Früchte die runter fallen immer gleich beseitigen, am besten in der Bio-Tonne und ncht auf dem Kompost. Auch sollte im Winter kein altes Laub unter dem Baum liegen bleiben.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse:
   
 

Produkte zu dieser Frage: