Fragen an den Meister


05.09.2013

Frage Nr. 10084: Hundeurin als Ursache für eingegangenen Kirschbaum

Sehr geehrter Herr Meyer, auf meinem Mietgrundstück steht ein goßer Kirschbaum (ca 4-5m hoch). Er steht im vorderen Garten auf einer Rasenfläche. Auf der einen Seite ist ein Stellplatz angelegt (ca 1 - 15,m vom Stammentfernt. Im letzten Herbst waren die Blätter in der Baumkrone schon etwas auffällig, sie wirkten trocken und hingen herab. In diesem Jahr trug der Baum wieder Blätter, Blüten noch Früchte. Die Zweige wirken etwas trocken und spröde und es sind an Ästen und Zweigen weiße Flecken zu finden die mich etwas an Schimmel erinnern, jedoch wirken sie ebenfalls sehr trocken(ich bin absolut Unbewandert in diesem Gebiet, da es mein erster Garten ist). Ich wohne nun seit zwei Jahren auf diesem Grundstück und habe zwei Hunde. Nun wollte ich wissen ob es sein kann das mein Rüde dem Baum so massiv geschadet hat in dem er ihn 'anpullert' dass dieser eingegangen ist? Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen. Beste Grüße Janine Hardt

Antwort: Es wäre schon denkbar das ihr Baum dadurch Schaden genommen hat, wenn er täglich als Pinkelbaum herhalten muss. Ich denke aber das er von einem Pilz befallen wurde und dies nicht überstanden hat. Sie sollten sich einen neuen schönen Baum aussuchen und etwas darauf achten, das ihr Rüde ihn nicht wieder als Pinkelbaum nutzt.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Janine Hardt am 05.09.2013:
Verzeihung mir ist ein Schreibfehler aufgefallen: \"In diesem Jahr trug der Baum WEDER Blätter, Blüten noch Früchte.\"




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: