Fragen an den Meister


04.09.2013

Frage Nr. 10078: Apfelbaumernte nur alle 2 Jahre

Hallo, im letzten Jahr hat unser alter Apfelbaum überreiche Früchte getragen. In diesem Jahr hat er kaum Blätter, so gut wie keine Früchte, dafür viele dürre Äste und macht den Eindruck, daß er eingeht. Wir haben einerseits recht viele Wühlmäuse und andererseits wurden dem Stamm im letzten Jahr durch einen Traktor Wunden zugefügt bzw. Äste abgerissen. Wie kann ich schnellstmöglich herausfinden, ob der Baum tatsächlich abstirbt oder ob er nur alle 2 Jahre erntbare Äpfel hat? Danke!

Antwort: Ich denke ihr Apfelbaum ist von einem Pilz befallen, dieser könnte sehr wahrscheinlich über die Wunden eingedrungen sein und führt nun zum absterben des Baumes. Wenn der Befall schon so weit vorran geschritten ist, wie in ihrem Fall, macht es eigentlich nur noch Sinn ihn zu entfernen und an anderer Stelle einen neuen zu pflanzen. So ersparen sie sich womöglich einige Jahre in denen sie umsonst hoffen das sich der Baum erholt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: