Fragen an den Meister


04.09.2013

Frage Nr. 10071: Trockenheitsschäden Grünland

Guten Morgen Herr Meyer, bin gerade zufällig auf Ihre Seite gestossen. Prima Idee. Wir sind Nebenerwerbslandwirte seit 4 Jahren und haben auf unseren Mähwiesen inzwischen starke Schäden durch die anhaltende Trockenheit. Da ich gelernte Gärtnerin bin, würde ich jetzt das trockene Gras mulchen oder teilweise auch mähen und von der Fläche bringen, so daß der noch hoffentlich folgende Aufwuchs besser durchtreiben kann. Oder lass ich die Flächen lieber in Ruhe und warte einfach ab, so wie das unsere Kollegen anscheinend machen?

Antwort: Da bin ich wirklich überfragt was da die beste Lösung ist, Grünland ist nicht gerade mein Spezialgebiet. Da sollten sie sich lieber mal an die lieben Kollegen wenden und auf deren Erfahrung setzen. Tut mir leid, das ich nicht mehr dazu sagen kann.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: